Makgadikgadi Nationalpark

Botswana, 4. bis 13. April 2016

Am Boteti River, auf dem Weg zum Hippo Pool.

Ein gutes Revier für die Vogelfotografie. Unser 400mm/2,8 ist leider etwas zu kurz. 500mm bis 600mm wären ideal. Dann hätten wir auch den Schrei Seeadler vollformatig aufs Bild gekriegt.

 

Elefanten am Hippo Pool, nördlich vom Khumaga Campground

 

Keine weiteren Fahrzeuge am Hippo-Pool – wir sind ganz alleine. Zeitweise umrunden uns bis zu 20 Elefanten Bullen. Wir verhalten uns mucks-mäuschen-still. Das Herz pocht. Elefanten sind grundsätzlich friedlich und „sozial“, aber räumen auch alles weg, wenn ihnen etwas im Weg steht. Einerseits grosse Faszination – andererseits, nun, man weiss ja nie ….

Hippos am Hippo-Pool

Vor und nach den Elefanten sind wir hier alleine mit den Flusspferden. Mensch, sind das träge gesellen. Die tun ja den ganzen Tag nichts, hocken im Wasser oder Unterwasser. Manchmal beginnen sie zu schnarcheln – jagen einander hinterher, aber nur kurz, dann ist es wieder ruhig. Stundenlang beobachten wir die Flusspferde bis wir zu einigen brauchbaren Aufnahmen kommen.