Mesosaurus Köcherbäume

Der Mesosaurus Park 40 Km östlich von Keetmanshoop lohnt einen mehrtägigen Besuch. Im „Bush-Camp“ steht man wunderschön inmitten von Köcherbäumen und Gesteinsskulpturen.

Die Führungen zu den Mesosaurus Fossilien und den Gräbern deutscher Schutztruppler durch den Farmer Gielo (Gideon) sind spannend – nur schon das Unikat Gielo selber ist die Führung wert. Insgesamt gibt es über 5000 Köcherbäume auf der Farm. Wunderschön im Abend- und im Morgenlicht zu fotografieren. Was uns noch fehlt: Köcherbäume als Vordergrund für die Milchstrasse.